Kanzlei mit Spezialisierung auf Wirtschaftsstrafrecht

Die Kanzlei wurde im Juli 2016 gegründet und hat ihren Sitz in Mailand.
Sie ist im Bereich des Unternehmensstrafrechts tätig, ein Bereich, in dem die Rechtsanwälte der Kanzlei über umfangreiche Erfahrung verfügen und diesbezüglich an einigen der bedeutendsten Prozesse der Branche beteiligt sind.
Die Kanzlei unterstützt ihre Mandanten sowohl bei der Verteidigung von Einzelpersonen und Körperschaften in Strafverfahren als auch durch Beratungsleistungen.
Dabei bedient sich die Kanzlei der renommiertesten Fachberater der diversen Referenzbereiche.
Die Kanzlei ist auf dem gesamten italienischen Staatsgebiet tätig.
Sie ist außerdem bei der Betreuung internationaler Mandanten sehr aktiv und durch ihre Rechtsanwälte Mitglied internationaler Branchenverbände.

UNSER ENGAGEMENT

  • 01

    BEST PRACTICES

    Die Richtlinien der Kanzlei in Umweltfragen sind sehr präzise: Unsere Büroleitung achtet auf Energieeinsparung, durch möglichst reduzierte Wege und sparsamen Umgang mit Wasser.

  • 02

    EFFIZIENZ

    Die neuen Büros wurden im Hinblick auf Energieeffizienz gebaut: Sowohl in Bezug auf elektrische und thermische Systeme als auch auf interne Materialien und Verfahren ist alles von höchster Qualität bei geringstmöglicher Auswirkung inspiriert.

  • 03

    PARTNERSHIP

    Das Engagement des Unternehmens und sein Schutz nehmen Gestalt in einem Partnerschaftsprogramm an, das Organisationen und Unternehmen einbezieht, die das gleiche Engagement für die Sache der Umwelt teilen.

magazine

Martina Piteri

Superbonus: Das kriminelle Risiko lauert hinter der Ecke

Il credito di imposta introdotto dal c.d. Superbonus è uno strumento fiscale che può generare rischi penali particolarmente significativi.

09/2022

Martina Piteri

Unternehmerische Verantwortung und kriminelles Risiko in Zeiten der Pandemie

Das neue Buch, herausgegeben für Edizioni Top Legal Academy, ist bei Amazon erhältlich

02/2022

Letzte Aktivitäten

IBA Annual Conference 2022

Rechtsanwalt Fabio Cagnola nahm als Redner an den Panels „Interactive Mock Boardroom Crisis – Do’s and Don’ts when a Corruption Issues“ teil; Rechtsanwalt Filippo Ferri nahm als Referent am Panel "Die Übertragung der strafrechtlichen Verantwortlichkeit im M&A Wirtschaftskriminalitätsausschuss" teil; Silvia Martina nahm als Rednerin am Panel „Global anti-corruption update“ teil

2022-10-30

CALL FOR PAPERS - Interne Untersuchungen: aktuelle Entwicklungen

Rechtsanwalt Riccardo Lucev hat für die Sektion Strafrecht der International Bar Association eine Publikation herausgegeben, die darauf abzielt, das Thema Internal Investigations mit einem globalen Ansatz zu vertiefen. An der Studie nahmen über 30 Fachleute aus 15 verschiedenen Gesetzgebungen teil.

2022-07-03

18th IBA ANTI-CORRUPTION CONFERENCE

Die Rechtsanwälte Fabio Cagnola und Silvia Martina werden an der 18. Antikorruptionskonferenz teilnehmen, die von der International Bar Association mit OECD - OCDE gefördert wird und am 14. und 15. Juni 2022 in Paris stattfindet.

2022-06-14